Zurück

 | 23.11.2022

KUNDE AUDI AG

5 Tage. 5 Themen. – Die Audi Umweltwoche 2022

 

 

fors.earth moderiert interaktives Format im Rahmen der Audi Umweltwoche zur Aktivierung und Inspiration der Audianer_innen an den weltweiten Audi Standorten.

 

HERAUSFORDERUNG

„Join us: With your Mission to Zero“

 

Zum zweiten Mal richtete die AUDI AG für ihre Beschäftigten eine Umweltwoche aus. Die rund 88.000 Mitarbeitenden aus allen Produktionsstandorten des Unternehmens widmeten sich eine Woche lang unterschiedlichen Fragestellungen rund um Nachhaltigkeit. Dabei standen in diesem Jahr die Audianer_innen selbst im Fokus. Unter dem Motto „Join us: With your Mission to Zero“ ging es um die Herausforderung, ganz persönlich eine Woche lang Akzente bei Umwelt- und Klimaschutz zu setzen. Das Rahmenprogramm beinhaltete Vorträge, Filmaufführungen im Audi Programmkino, Themenführungen, Mitmach-Aktionen der Audi Stiftung für Umwelt sowie interaktive Sessions aus den internationalen Standorten. Alle Beschäftigten waren eingeladen, sich am Programm zu beteiligen. Auch die Betriebsgastronomie widmete sich in dieser Woche der nachhaltigen und regionalen Küche. Mit der Aktionswoche machte das Unternehmen die zahlreichen Facetten des Umweltschutzes im gesamten Unternehmen sichtbar. Insgesamt steuerten die fünf weltweiten Audi-Standorte mehr als 100 Stunden Vorträge, Aktionen und Diskussionsrunden bei.


LÖSUNG

Dringlichkeiten aufzeigen, Inspiration geben und zu eigenem Handeln motivieren

 

Als Herzstück der Umweltwoche wurden Lifehacks für einen nachhaltigeren Alltag zuhause oder im Büro entlang der vier Handlungsfelder – Dekarbonisierung, Ressourceneffizienz, Wassernutzung und Biodiversität – des Audi-Umweltprogramms Mission:Zero entwickelt.

Zu jedem Schwerpunktthema gab es – als Einstieg in das jeweilige Tagesprogramm – einen Expertenimpuls, um Dringlichkeit und Relevanz aufzuzeigen, sowie grundlegende Zusammenhänge zu verdeutlichen. Unter dem Motto „Inspiration für Deine Mission“ wurden dafür vier von fors.earth moderierte Talks vorbereitet, indem Gesprächsleitfäden und Leitfragen entwickelt, sowie wesentliche themenspezifische Inhalte individuell abgestimmt wurden.

Die 60-minütigen Talks wurden als Dialogformat zwischen Alexandra Namyslowski und ausgewählten Audi Expert_innen konzipiert. Die ausgewählten Mitarbeiter_innen gaben Einblicke in ihre ganz persönliche Mission:Zero und veranschaulichten, warum sie sich bei Audi sowie in ihrem privaten Umfeld für dieses Thema engagieren. Zudem konnten durch das interaktive Format zahlreiche Zuschauerfragen beantwortet werden.

 

IMPACT

Mehr Bewusstsein, mehr Multiplikatoren, mehr Impact

 

Die zweite Audi-Umweltwoche war ein weltweites Angebot zur Aktivierung und Inspiration der Audi-Familie. Sie fand an den Audi-Standorten in Ingolstadt, Neckarsulm, Brüssel (Belgien), San José Chiapa (Mexiko) und Győr (Ungarn) statt. Fünf Tage lang wurden Audi Mitarbeitende von Audi Expert_innen zu den vier Mission:Zero Handlungsfeldern über verschiedene Kanäle aktiviert und durch gut redaktionell aufgearbeitete Inhalte sowie persönliche Vorträge inspiriert. Mehr als 20.000 Mitarbeitende interagierten mit den Inhalten des digitalen Programmhefts. Auch auf LinkedIn und anderen Social-Media-Kanälen fand ein reger öffentlicher Austausch zur Umweltwoche statt. Die Resonanz von Audi-Mitarbeitenden war durchweg positiv und die Teilnehmerzahl konnte im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt werden.

 

 

Ihr Ansprechpartner:

 

Calvin Fischer

Calvin Fischer

Berater

Telefon: +49 151 15289555
Email: calvin.fischer@fors.earth