Zurück

fors.earth | 03.02.2020

Into the Wild

Naturkundliche Exkursion zwischen Ammersee und Andechs für Unternehmensvertreter jeglicher Couleur und andere interessierte Menschen

 

Herrsching am Ammersee

29. Mai / 26. Juni / 31. Juli / 28. August / 25. September / 23. Oktober 2020

 

Into the Wild

 

Was bedeutet Nachhaltigkeit überhaupt? Warum ist eine nachhaltige Entwicklung für uns alle nicht nur Notwendigkeit, sondern auch Bereicherung? Dies wollen wir außerhalb geschlossener Räume gemeinsam in der Natur verstehen, erleben und diskutieren.

 

Was?

 

Gemeinsam erkunden wir die Ökologie des Ammersees, lernen wichtige Baumarten, Sträucher und Kräuter unserer Heimat kennen, beobachten Tiere, wenn sie entdeckt werden wollen, sehen uns Fließgewässer an, erleben, wie die Gletscher der letzten Kaltzeit unsere Landschaft geformt haben und diskutieren von der Menschwerdung bis zum Anthropozän, wie der Mensch mit und von der Natur lebt, wie er sie gestaltet und wo unsere Reise hingeht.

Wir lernen dabei nicht nur vom Exkursionsleiter, sondern auch voneinander. Die Wanderung ist für jeden machbar. Der Weg weist kaum Steigungen auf und wir lassen uns dabei Zeit, um immer wieder inne zu halten und die Natur um uns herum zu erleben.

Am Kloster Andechs angekommen, können wir uns nachmittags in der Klosterschenke stärken, bevor wir uns in einem Rundweg auf den Rückweg machen.

 

Wie?

 

Ganztägige Exkursion zwischen Ammersee und Andechs

 

 

Die Exkursion mit Dr. Alexis Katechakis zwischen Ammersee und Kloster Andechs hat mir faszinierende Einblicke in unsere natürlichen Ressourcen wie den Ammersee, den Kienbach und den Wald sowie seine Bewohner ermöglicht. Die anschaulichen Erläuterungen naturwissenschaftlicher Zusammenhänge haben diese kleine Wanderung zu einem bereichernden Naturerlebnis werden lassen.

 

Holger Ladewig, Geschäftsführer Ladewig Asset Management GmbH

 

 

Für wen?

 

Maximal 12 TeilnehmerInnen, ab 14 Jahre (für jüngere Menschen bieten wir einen eigenen Ausflug an)

Die Gruppe ist bewusst klein gehalten, damit wir gut miteinander diskutieren können und genügend Zeit ist, auf alle Themen und Fragen einzugehen.

Achtung: Aufgrund der Corona-Pandemie ist die maximale Teilnehmerzahl bis auf Weiteres auf 5 beschränkt, um Abstände einhalten zu können.

 

Der Exkursionsleiter

 

Dr. Alexis Katechakis

Biologe, Nachhaltigkeitsexperte, Jäger, Imker und Falkner

 

Termine, Ort & Kontakt

 

jeweils 10:00 bis ca. 18:00 Uhr

29. Mai 2020
26. Juni 2020
31. Juli 2020
28. August 2020
25. September 2020
23. Oktober 2020

Treffpunkt: S-Bahnhof Herrsching am Gleisende

Ihre Ansprechpartnerin:
Inka Dollinger
exkursionen@fors.earth
+49 (0)89 20 20 56-63

 

Anmeldung & Preis

 

Unser Anmeldeprinzip: First-come, first-served. Anmeldungen sind bis spätestens 2 Wochen vor den gewünschten Terminen an
exkursionen@fors.earth möglich.

Die Exkursion ist für alle Teilnehmer kostenlos.

 

 

Eine tolle Exkursion. Das war eine der bereicherndsten und interessantesten Veranstaltungen an denen ich je teilgenommen habe und auf alle Fälle ein Anstoß mit offeneren Augen durch die Natur zu gehen und einiges von den Themen nachzulesen.

 

Claudia Meindel, V.O. Patents & Trademarks

 

 

Veranstaltungshinweis:

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an der Exkursion auf eigene Gefahr stattfindet. Eine Haftung des Veranstalters, Exkursionsleiters und des Grundeigentümers wird ausgeschlossen.